Vita

1962
in Rußland geboren als Tochter eines Bildhauer-Ehepaares

1977 - 1982
Studium an der MHPU Moskau (Malerei und Bildhauerei)

1982
Diplom zur Bildhauerin

1982 - 1993
Tätigkeit als Malerin und Bildhauerin in einer Künstlerwerkstatt
Teilnahme an Gemeinschafts-Ausstellungen in Moskau und St. Petersburg

1988 - 1989
Aufenthalt in Indien und Sri-Lanka

1991
Wanderausstellung "Russische Künstlerinnen kämpfen für Frieden"
u.a. in Kalkutta (Indien) und Chicago (USA)

1993 - 1996
Tätigkeit als Lehrerin für Zeichnen, Kunstgeschichte und Geschichte
der russisch-orthodoxen Religion an einer Kunstschule in Rußland

1996
Übersiedlung nach Deutschland und Heirat in Rheinberg/Rheinland

1996 - heute
Tätigkeit als freischaffende Künstlerin - Spezialgebiet Illusionsmalerei
(Trompe-l’oeil - Das getäuschte Auge)

2002
Beitritt zum BBK NRW (Bezirk Niederrhein)

2003
Beitritt zur GEDOK Niederrhein-Ruhr

2003 - 2004
Finanzielle Förderung durch die EU und das Land NRW

2007
2. Preis des Kunstpreises "Open-A(I)RT Klassik 2007" des Kreises Aachen

2008
Förderpreis der Hollfelder Kulturfreunde e.V.


Förderungen und Auszeichnungen

2008
Förderpreis der Hollfelder Kulturfreunde e.V.

2007
2. Preis der "Open-A(I)RT Klassik 2007", Monschau (Kreis Aachen)

2004
Finanzielle Förderung durch die EU und das Land NRW